Travel & Explore

Indien: 21 Tage der tiefen Veränderung

Veröffentlicht am Juni 7, 2016 von Miss M

Kumbh_Mela_SmallEs war der 1. Mai 2016, an dem meine dritte Indienreise begann. Ich reiste nach Ujjain. An
jenen Ort, an dem das diesjährige Kumbh Mela, das weltweite größte spirituelle Festival stattfand. Mein Guru Paramahamsa Nithyananda Swamiji lud all seine Schüler in sein Camp zum 21 Tage Meditationsprogramm…

Brüssel im Ausnahmezustand

Samstag, 21.11.2015, endlich war das langersehnte Wochenende da. Seit Monaten freute ich mich darauf, M und K, zwei Freundinnen aus Norwegen und Dänemark, wiederzusehen. Wir erlebten 2009/2010 gemeinsam ein tolles Auslandssemester und vor ein brussels_parking_58paar Monaten Brüssel als Ort des Wiedersehens aus. Als ich kurz vor Abflug mein Nachrichten App öffnete, laß ich die erste Schlagzeile “Höchste Terrorwarnstufe in Brüssel, Metro geschlossen”.

 

Angst, Zuversicht und der Dalai Lama

Indien VogelperspektiveIn wenigen Tagen sollte es soweit sein. Es standen nur mehr die schriftliche und die mündliche Prüfung bevor, bis ich tatsächlich das Zertifikat zum “Qualified Yoga Teacher” in der Hand halten sollte und es wieder Richtung Heimat ging. Wie schnell die Zeit vergangen war und wie viele wundervolle Momente sie doch mit sich gebracht hatte

Indien – Wo ein Wille, da ein Weg (Teil 2)

Ich stieg in den Bus ein, der mich in 11 Studen von Delhi nach Dharamsala bringen sollte. Ich hatte den Fensterplatz Nr. 24. Drei jugendliche Inder mit Bier und guter Laune gesellten sich zu mir, einer auf Platz 23 neben mir und zwei gegenüber. Ich sah die Hoffnung auf “endlich schlafen” schon fast dahinziehen (…)

Indien – Wo ein Wille, da ein Weg

Meine Reise Nach Indien sollte diesmal einfach und bequem werden, ohne Risiken als Frau alleine in diesem fremden Land hätte ich es mir gewünscht. Doch diesmal machte mir das Schicksal einen saftigen Strich durch die Rechnung. (…)

Vienna City Marathon – (m)ein Perspektivenwechsel

VCM Starting Line

Es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen, als ich am 18. April 2010 zum ersten Mal Teil des Organisationsteams des Vienna City Marathon war. Ich ging mit meiner Kollegin hinter der Ziellinie zur Medaillenausgabe, wo der Weg durch Security-Personal versperrt war. Ich fragte vorsichtig „Darf ich hier auch durch?“. (…)

Thanksgiving auf Kauai

Thanksgiving auf Kauai

Thanksgiving auf Kauai

2009 brachten mich die Abenteuerlust und auch ein wenig die Flucht aus dem Alltag nach Hawai’i. Es war Thanksgiving, der vierte Donnerstag im November und gleichzeitig ein verlängertes Wochenende, welches wir auf Kauai, der Nachbarinsel von Oahu verbringen wollten. Zu fünft saßen wir in einem klapprigen Flugzeug und landeten bei strömenden Regen auf der sogenannten „Garden Island“. (…)

Am Weg zum Sonnenuntergang auf Gozo

Zwei Herren auf Gozo

Zwei Herren auf Gozo

Gozo gehört zum maltesischen Archipel im Mittelmeer und liegt eine Fährenfahrt von der Hauptinsel entfernt. Drei Nächte verbrachte ich auf dieser Insel. Ein kleines Paradies mit vielen Sehenswürdigkeiten, verlassenen Orten und wundervollen Plätzen. Ich buchte ein Hotelzimmer in Marsalform, nördlich auf der Insel. Die Besitzerin des Hotels… (…)

Der Weg Deines Lebens

24hBurgenland

24hBurgenland

„Einen Tag und eine Nacht lang gehen/laufen rund um einen der größten Steppenseen Europas – das ultimative Erlebnis für Körper und Geist“, so lautet die Kurzbeschreibung auf der Website von 24stundenburgenland. Vor knapp zwei Monaten erfuhr ich das erste Mal… (…)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s